Hypnose2

Hypnose
- Zahnbehandlung ohne Angst und Nebenwirkungen

Während der Zahnbehandlung in medizinischer Hypnose versetzt sich der Patient in einen entspannten Trancezustand mit angenehmen Vorstellungsbildern. Der rationale Teil des Gehirns ist abgeschaltet, der Patient hat alle unangenehmen Empfindungen ausgeblendet. Er fühlt sich wohl. In Gedanken ist er an dem von ihm gewählten Ruheort, während er seinen Mund sozusagen zur Reparatur gegeben hat.
Dabei ist der Puls des Patienten ruhig, sein Blutdruck niedrig, die tiefe Bauchatmung sorgt für das Gefühl von Schwere und Wärme des Körpers, die gesamte Muskulatur ist entspannt.

Hypnose eignet sich wunderbar auch für Schwangere und Stillende. Für den Zahnarzt sind das ideale Bedingungen für seine Arbeit.

Narkose- Einschlafen, Aufwachen, Fertig.

Ein erfahrener Anästhesist erkundigt sich nach Ihrem Gesundheitsstatus, geleitet Sie behutsam in den Schlaf und beim Aufwachen ist schon alles vorbei.